Monatsarchiv für April 2009

No Gravatar

Nun ist auch der 5. Keplertag Geschichte. Rückblickend läßt sich sagen, dass sich die Mühen aller an der Vorbereitung Beteiligten wieder gelohnt haben.
Besonders gefreut haben wir uns über die zahlreiche Teilnahme ehemaliger Lehrer der Schule, die den Tag jedes Jahr sehr gern nutzen, um in Kontakt zu bleiben und neues über die Schule zu erfahren. Die Pausen wurden aber auch von den Schülern intensiv genutzt, um sich bei den Ständen der Aussteller und in Gesprächen zu informieren. Hier einige wenige Impressionen:

Ein besonderer Dank gilt vor allem unseren Referenten Axel Kaltofen von Siemens, Anne Sibilsky, Marcel Naumann, David Hahn, Sven Tauchmann und Stephan Lamm.
Wir freuen uns, Euch die Vorträge der beiden Ehemaligen Marcel und Sven hier zur Ansicht bereitstellen zu können:

Ein Novum für den Keplertag war dabei auch die Internet-Übertragung des Vortrags via Skype von Marcel Naumann, der leider nicht selbst aus Bergen/Norwegen anreisen konnte.
Die Vorträge von Axel Kaltofen, Marcel und Sven haben beeinddruckend aus verschiedenen Perspektiven aufgezeigt, welche vielfältigen Möglichkeiten und Perspektiven, aber auch Entbehrungen sich im Studium und Berufsleben durch eine Tätigkeit im Ausland ergeben.

Die Möglichkeiten dazu, z.B. über Praktika sind vielfältig, darauf hat auch Marcel hingewiesen, dessen Unternehmen regelmäßig mit Auslandsstudenten und -praktikanten arbeitet. Bei Interesse können sich Schüler und Ehemlige des Kepler-Gymnasiums Chemnitz gern über unserer Kontaktseite beim Alumni melden.

Der nächste Keplertag findet am Samstag, dem 20. März 2010 statt.

Wie hat Euch der diesjährige Keplertag gefallen? Diskutiert mit tut Eure Meinung kund. Was hat Euch gefallen? Was sollten wie verändern?